Eisenbahn, Modellbahn, Fremo, Technik

Abonnieren

Eisenbahn, Modellbahn, Fremo, Technik

Abonnieren

Ein Nachmittag in Hosena

Am 23.03.2022 nutzte ich das schöne Wetter um einen Nachmittag den Verkehr in Hosena zu beobachten. Kurz nach meiner Ankunft, rollte eine BR 248 der Captrain in den Bahnhof. Wie sich im Gespräch mit dem Tf herausstellte, sollte er einen leeren Schotterzug eines Kollegen übernehmen um diesen dann mit seinem DualMode Vectron in Richtung Straßgräbchen-Bernsdorf zu fahren. Da der Abschnitt zwischen Hosena und Kamenz über keine Oberleitung verfügt, müssen die Züge aus den Schotterwerken in Straßgräbchen und Cunnersdorf mit Diesellokomotiven abtransportiert werden.

Rund um Falkenberg (Elster)

Am 26.03.2022 ergab sich die Möglichkeit endlich mal die Gegend um Falkenberg (Elster) zu erkunden.
Wie sich herausstellte, wurden die Inter- sowie EuroCity Züge zwischen Dresden und Berlin an diesem Wochenende über Falkenberg umgeleitet. So konnte man Züge auf dem Streckenabschnitt Jüterbog – Röderau antreffen die so sonst nicht zu sehen waren.
Aufgrund des eingleisigen Abschnitts Jüterbog – Falkenberg hatte ich die Gelegenheit eine EuroCity Kreuzung im Bahnhof Herzberg zu sehen.

Bauprojekt Chemnitzer Bahnbogen

Weiterführende Informationen: bauprojekte.deutschebahn.com

Die Güterzugübergabe Chemnitz - Zwickau

Chemnitzer Modell Ausbautufe 2: Chemnitz - Thalheim - Aue

Weiterführende Informationen: chemnitzer-modell.de

08.06.2021:

17.05.2021:

28.04.2021:

17.04.2021:

Zu Besuch in Sachsen-Anhalt - Die Strecken Bernburg-Köthen und Magdeburg-Leipzig

Da im Jahr 2019 der Bahnhof Köthen umfassend umgebaut werden soll und daraufhin einige interessante Streckenabschnitte gesperrt sind, wollte ich mir die alte Technik in der Gegend nochmal anschauen. Auf der Strecke Bernburg – Köthen ist zu meiner Freude viel Dieselbespannter Güterverkehr zu bestaunen. Wie es sich für eine zweigleisige elektrifizierte Hauptstrecke gehört, rollt es auf der Relation Magdeburg – Leipzig auch gut, sodass ich auch da ein wenig verweilte.

Ostersonderfahrt nach Hainichen mit 50 3648

Am 20.04.2019 veranstaltete das Sächsische Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf einen „Familienausflug nach Hainichen“ der als eine Art Schnupperfahrt mit einer Dampflokomotive gedacht war. Die Resonanz darauf schien gut gewesen zu sein, denn der Zug war prall gefüllt. Einen gewissen Anteil daran hatte sicherlich auch das super Wetter welches an diesem Ostersamstag war. Die Aufnahme entstand in Braunsdorf, kurz hinter Niederwiesa, wo die Eisenbahn die Zschopau überquert. Nach knapp 1,5 Stunden kam der Zug dann wieder im Hilbersdorfer Museumsbahnhof an.